Menü

Hartmut Fischer
Hartmut Fischer

Dr. Gerhard Knospe
Dr. Gerhard Knospe

Albert Dorner
Albert Dorner

Elfi Krakowetz
Elfi Krakowetz

Petra Theil
Petra Theil

Martin Leonberger
Martin Leonberger

Dirk Müller
Dirk Müller
17.07.2014
FWG-Fraktionssitzung im erweiterten Kreis

Am Donnerstag, 17. Juli 2014 traf sich der "erweiterte Kreis" der Freien Wählergemeinschaft Deizisau zur zahlreich besuchten Fraktionssitzung. Die Anwesenden diskutierten, was für die FWG in der Gemeinde wichtig ist, was die Bevölkerung bewegt und welche Themen in den kommenden Jahren einen besonderen Stellenwert haben werden.

FWG-Fraktionssitzung im erweiterten Kreis

Der Fraktionsvorsitzende Hartmut Fischer begrüßte alle Anwesenden und er sowie die anderen FWG-Gemeinderäte berichteten von der Arbeit im Gemeinderat.
Zunächst wurde über die weiteren Planungen im Bereich Gemeinschaftsschule berichtet. Der Neubau der Mensa stieß auf großes Interesse und es gab eine interessante Diskussion über Vor- und Nachteile verschiedener Bauweisen. Passt das Gebäude zur Umgebung? Welche Kosten und Folgekosten entstehen? Welche Vorteile bieten Holz auf der einen und Putz auf der anderen Seite für die Fassade? Zudem ist die Thematik "Inklusion" in aller Munde. Der erweiterte Kreis tauschte sich über verschiedene Möglichkeiten im Bereich der alten Schulgebäude aus und etliche Ideen, Bedenken und Anregungen wurden ausgetauscht.
Ebenso sorgte die Idee "WLAN an öffentlichen Plätzen der Gemeinde Deizisau" für Gesprächsstoff. Vor- und Nachteile wurden abgewogen. Der ein oder andere war von anderen Argumenten überrascht und jeder wurde zum Nachdenken angeregt. Sicher gebe es etliche Vorteile, freies WLAN auf dem Marktplatz nutzen zu können. Aber wie sieht es mit Kindern und Jugendlichen aus, deren Eltern es nicht befürworten, dass sie rund um die Uhr ins Netz können?
Anschließend berichtete der Vereinsvorsitzende Dr. Gerhard Knospe über Themen, die die Vereinsarbeit betreffen. Unter anderem wurden die Planungen für den Kelterbesen aufgegriffen. Apostolos Papaioanu berichtete über den aktuellen Stand. Das Organisationsteam um Ralph Käser, Andrea Werner, Conny Geiger, Anja Wagner, Karin Lang und Papaioanu traf bereits alle wichtigen Vorbereitungen, so dass einer abermals gelungenen Veranstaltung am Samstag, 27. September 2014 nichts mehr im Wege steht.
Andrea Werner berichtete zum Abschluss noch über die Planungen für den Stand der FWG auf dem Deizisauer Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Jahr werden Basteleien der AMSEL angeboten. Vorab hilft die FWG - vor allem Werner und Hübsch - bei der Anfertigung. Schon im Oktober geht es ans Falten, Kleben, Schneiden und Verzieren.

« zurück

top